Werden Sie Ihr eigener Solarstromproduzent

Sie sind bereit, sich für eine nachhaltige Energiezukunft zu engagieren. Die Regionalwerke AG Baden baut Solarstromanlagen auf öffentlichen Gebäuden und bietet Bezugsrechte für die einzelnen Photovoltaik-Module an. Das ist Ihre Gelegenheit, selbst zum Produzenten zu werden und Ihren eigenen Solarstrom zu beziehen.


  miinSTROM bestellen

Bequem zum eigenen Photovoltaik-Panel

Bereits mit einem Photovoltaik-Panel sind Sie mit an Bord. Auf dem Plan der Solarstromanlage wählen Sie bequem Ihr gewünschtes Modul aus - oder gern auch gleich mehrere. Für den Betrag von CHF 330.- pro Modul (inkl. MwSt) beteiligen Sie sich während fünf Jahren an der Photovoltaik-Anlage und erhalten im Gegenzug jährlich 230 kWh lokal produzierten Solarstrom. Diesen Anteil weisen wir auf unserer Rechnung an Sie aus und ziehen ihn vom Gesamtenergieverbrauch ab.

Erste miinSTROM Anlage in Rütihof

Die erste gemeinschaftliche Photovoltaik-Anlage bauen wir auf dem neuen Schulhaus B in Rütihof. Ihre Inbetriebnahme ist für Oktober 2017 geplant. Sie können aber bereits jetzt Ihre Solarstrom-Panels bestellen. Weitere miinSTROM Anlagen sind in Planung.

Sechs gute Gründe für miinSTROM

Ob es Ihnen um einen Beitrag zum Umweltschutz geht, um die Förderung erneuerbarer Energien, oder Sie besonders Wert legen auf lokal produzierten Strom - es gibt weitere gute Gründe, sich an diesem innovativen Gemeinschaftsprojekt zu beteiligen:
 

1. Umwelt­verträglich

Die Kraft der Sonne ist ein Geschenk, das wir unbedingt nutzen sollten. Mit verbesserten Photovoltaik-Anlagen können wir diese Kraft heute noch nachhaltiger und effizienter in Energie umwandeln.

 
 

2. Regional

Sie wählen selber aus, welche Photovoltaik-Panels Sie bestellen wollen. Nun wissen Sie, woher der Strom stammt, der bei Ihnen zu Hause aus der Steckdose kommt.

 
 

3. Erfahrene Partnerin

Seit über 125 Jahren sind wir im Bereich Energie tätig. Im Laufe der Jahrzehnte haben wir uns ein breites Fachwissen angeeignet und stets innovative Ideen mit viel Elan in die Tat umgesetzt.

 
 

4. Geld sparen

Die Initialkosten für eine eigene Solarstromanlage sind hoch. Unsere neue Lösung funktioniert ohne hohen finanziellen Aufwand für Sie, denn wir übernehmen die Baukosten der Anlage.

 
 

5. E-Mobilität

Die Schweiz ist in Sachen E-Mobilität mit vorne dabei. Vermehrt fahren Elektroautos auf unseren Strassen. Und wenn der Strom dafür aus erneuerbaren Energien gewonnen wird, schliesst sich der Kreis.

 
 

6. Die Zukunft

Erneuerbare Energien werden immer effizienter, denn wir lernen die Kraft der Natur immer besser zu nutzen. Fossile Brennstoffe hingegen sind begrenzt. Die Zukunft gehört den Erneuerbaren!

Wie viel Strom erzeugt ein Solarpanel?

Ihr Solarpanel erzeugt für Sie 230 kWh lokalen Sonnenstrom im Jahr. Das deckt zwar den Jahresbedarf eines durchschnittlichen Schweizer Konsumenten noch lange nicht. Aber der Sonnenstrom genügt immerhin für den Energieverbrauch im Zusammenhang mit täglichen Aktivitäten, wie z.B. Frühstück zubereiten, Radio hören, am Laptop arbeiten, Hemden bügeln, sich rasieren und noch rasch die Wohnung staubsaugen.
 

Das alles können Sie täglich mit dem Strom aus nur einem Solarpanel machen:

8 Stunden am Laptop arbeiten
8 Stunden am Laptop arbeiten
1 Stunde Radio hören
1 Stunde Radio hören
1 Hemd bügeln
1 Hemd bügeln
1x elektrisch rasieren
1x elektrisch rasieren
2 Scheiben Brot toasten
2 Scheiben Brot toasten
1 Kaffee kochen
1 Kaffee kochen
5 Minuten Staubsaugen
5 Minuten staubsaugen
 

Fünf häufig gestellte Fragen

Die Regionalwerke AG Baden (RWB) baut Photovoltaik-Anlagen auf Dächern von öffentlichen Gebäuden. Private und Unternehmen können sich an diesen Anlagen beteiligen, indem sie sich über einen Zeitraum von fünf Jahren das Bezugsrecht an einem oder mehreren PV-Panels sichern. Die Partner erhalten pro Panel und Jahr 230 kWh Sonnenstrom. Dieser Sonnenstrom wird dem Partner an seinem Stromverbrauch angerechnet und auf der Rechnung entsprechend abgezogen.